Spenden und Helfen

Die Stiftung verfügt über ein Kapital, das von den Stiftern eingelegt wurde und das zum Zwecke der Erzielung von Erträgen sicher und wirtschaftlich anzulegen ist. Sie untersteht hinsichtlich ihrer Finanzen und ihrer sonstigen Betätigung der staatlichen Stiftungsaufsicht beim Regierungspräsidium Stuttgart. Ihre Tätigkeit ist gemeinnützig im Sinne der steuerlichen Regelungen, so dass ihre Erträge von der steuerlichen Belastung aus Körperschafts– oder Einkommenssteuer befreit sind.

Über die Einhaltung der Gemeinnützigkeitsvorraussetzungen, insbesondere darüber, dass keine Mittel der Stiftung für Zwecke verwendet werden, die den satzungsmäßigen Stiftungszwecken nicht entsprechen, wacht das zuständige Finanzamt.

 

Wenn Sie die Zwecke der Stiftung für sinnvoll halten, können Sie zu deren Erfüllung und insbesondere auch zur Ausdehnung beitragen. Die Unterstützung kann erfolgen durch:

  • Geldspenden
  • Zustiftungen

 

Spenden sind nach dem Gemeinnützigkeitsregelungen zeitnah für die Stiftungszwecke zu verwenden, Zustiftungen bleiben als Stiftungskapital erhalten und dienen der ständigen Ertragserziehlung. Besonders große Zustiftungen können auch als Unterstiftungen getrennt behandelt und namentlich gekennzeichnet werden.

Für Spenden und Zustiftungen stellt die FABER-STIFTUNG Zuwendungs-bescheinigungen für das Finanzamt aus.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich für eine der Beteiligungsarten entschließen.

Gern stehen wir auch für  Gespräche über unsere Arbeit zur Verfügung.

 

Neben finanzieller Hilfe können Sie natürlich auch zu den Stiftungszwecken beitragen:

  • durch aktve Mitarbeit, etwa bei den Besuchsdiensten
  • durch die Verbreitung der Stiftungsidee bei Ihren Freunden und Bekannten

 

Sollten Sie sich sofort zu einem Beitrag entschließen können, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.